Medizinische penispumpen

Im Unterschied zu traditionellen Penispumpen verfügen medizinische Penispumpen über eine sehr höhere Verarbeitungsqualität. Ausschlaggebend für eine gute und effektive Gerätefunktion ist die hervorragende Verarbeitung. 

Medizinische Penispumpen verfügen über eine spezielle ergonomische Formation und dies kommt für ein besseres Anliegen dem Körper zugute. Die am unteren Ende der Penispumpe vorhandene Dichtung sorgt durch das spezielle Material für eine gute Abdichtung und damit für ein gutes Vakuum.

Die Penispumpen im medizinischen Bereich wird das Vakuum durch eine Besonderheit erzeugt. Bei üblichen Penispumpen wird durch eine manuelle Bedienung das Vakuum durch eine Pumpe gebildet. Medizinische Penispumpen besitzen allerdings einen minimalen elektrischen Motor, die manuelles Pumpen ausschließt. Additionale Möglichkeiten bei der Einstellung des Motors erreichen die Kreation des individuellen Vakuums und damit wird eine effektivere Behandlung geschaffen. Die Materialien dieser Penispumpen sind hautfreundlich und stehen auch Allergikern zur Verfügung.

Die Anwendung einer medizinischen Penispumpe ist die gleiche wie mit einer üblichen Pumpe. Bevor der Motor angeschaltet wird, wird der Zylinder über den Penis gestülpt und um den Penis herum wird ein ebenes Vakuum erzeugt. Die Details für die Motoreinstellungen und zur Vakuumerzeugung sind in der Bedienungsanleitung der medizinischen Penispumpe nachzulesen.

Oftmals ist in der Verpackung ein Penisring oder Stauring zu finden. Nach der Erektionserzeugung wird er nach der Erektion additional über den Penis gelegt, um einen Rückfluss des Blutes zu unterbinden und sorgt hiermit für eine lange Erektion. 

Ein Vorteil mit einer Behandlung einer Penispumpe im medizinischen Bereich ist die Alternative zu einer schmerzhaften Operation oder der Einsatz von gefährlichen Medikamenten oder Salben.

Der größte Vorteil einer medizinische penispumpen ist die reine mechanische Effekt. Es gibt absolut keine Nebenwirkungen und nichts schädigt die Gesundheit. Damit möglichst keine blauen Flecken das Glied zieren, ist es immer wichtig, im Voraus die Bedienungsanleitung der medizinischen Pumpe zu lesen und exakt zu befolgen. Auch das Vakuum ist genau zu bestimmen.